Was ist ein Rucksack?

Rucksack

Ein Rucksack - Auch genannt bookbag, Seesack, Tornister, Rucksack, Pack, oder sackpack - ist, in seiner einfachsten Form, ein Stoffsack auf dem Rücken getragen und gesichert mit zwei Riemen, die über die Schultern gehen, aber es können Variationen sein. Leichte Arten von Rucksäcken sind manchmal auf nur einem Schultergurt getragen.

Rucksäcke sind häufig von Wanderern und Studenten genutzt, und sind oft auf Handtaschen bevorzugt für das Tragen schwerer Lasten oder jede Art von Ausrüstung tragen, wegen der begrenzten Kapazität schwere Gewichte für längere Zeit in den Händen zu tragen.

Große Rucksäcke, gebrauchte Lasten zu tragen mehr als 10 kg (22 lbs), sowie kleinere Sport Rucksäcke (zB Laufen, Radfahren, Wandern und Feuchtigkeit), Offload in der Regel den größten Teil (bis zu ca. 90%) ihres Gewichts auf gepolsterten Hüfte Riemen, die Schultergurte in erster Linie für das verlassen der Last zu stabilisieren. Dies verbessert die mögliche schwere Lasten zu tragen, da die Hüften stärker als die Schultern sind, und erhöht auch die Beweglichkeit und Gleichgewicht, da die Lastfahrten näher an der eigenen Mitte der Masse des Trägers.

In alten Zeiten, die Rucksackwurde als ein Mittel des Jägers größer Spiel und andere Arten von Beute und als eine Möglichkeit der leichteren Transport für andere Materialien zu tragen. In den Fällen von größeren Jagden, würden die Jäger ihre Beute zu zerstückeln und zu vertreiben, die Stücke des Tieres um, die jeweils das Fleisch in viele Umhüllungen Verpackung und dann in Säcke, die sie auf den Rücken gelegt auf. Die Tasche selbst aus Tierhaut und Haut und zusammengenäht von tierischen Darm gemacht würden, die eng miteinander verwoben werden würde einen stabilen fadenartigen Material zu machen.


Post time: Apr-23-2016